KONTAKT
Jetzt Testen  
Menu
KONTAKT
Jetzt Testen  

Wusstest du, dass Ananas das Statussymbol der Superreichen war?

Obwohl Christoph Kolumbus die Ananas bereits 1493 auf der mexikanischen Halbinsel Guadeloupe entdeckt hatte, fand die erste reife Ananas erst 1661 ihren Weg nach Europa.

Zucker galt damals in Europa als Luxusgut und eine solch süsse Frucht war eine grosse Besonderheit. Das wollte sich der britische König Karl II. nicht entgehen lassen, der die süsse Frucht erstmals importieren liess. Scheinbar schmeckte sie ihm so gut, dass er sie auch in Europa anbauen wollte.

Der Ananasanbau im europäischen Klima war allerdings nicht so einfach wie gedacht und vor allem kostspielig. Zur Kultivierung brauchte es teure Glashäuser und viele Gärtner, die sich um die teuer importierten Pflanzen kümmerten.

Das alles machte die Ananas zu einer sehr wertvollen Frucht, die sich nur Superreiche leisten konnte. Auch später galt die Frucht noch lange Zeit als Symbol für dekadenten Luxus. Geerntete Ananasfrüchte wurden deshalb zumindest zu Beginn des 18. Jahrhunderts nicht sofort gegessen, sondern zur Dekoration von Haus und Garten verwendet.Ananas Saft

Probiere unsere fruchtig-süsse Erfrischung! Regelmässing in deinem EMIL Kühlschrank: feiner Ananas-Saft.

PS: Wusstest du auch, dass das Wort Ananas von "nanà" aus der Guarani Sprache stammt und "köstliche Frucht" bedeutet?

Ähnliche Posts

Ähnliche Posts EMIL Food

anmelden